Wissen weitergeben

9. Juli 2020 - 11:30 bis 10. Juli 2020 - 15:30

Download Programm »
Teilnahmebedingungen »


Fortbildung für Multiplikator_innen in der Integrationsarbeit

Wie lässt sich das Miteinander in einer vielfältigen Gesellschaft gestalten? Wie schaffen wir Begegnungsräume für Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte und wie sehen diese aus? Diese Fortbildung richtet sich an alle, die sich bereits haupt- oder ehrenamtlich in der Integrationsarbeit engagieren oder planen, mit eigenen Projekten die Integration vor Ort aktiv mitzugestalten. In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit anhand von Beispielen aus der Praxis die Grundlagen der Multiplikator_innen-Tätigkeit kennenzulernen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Methoden der Biografiearbeit, die eine wichtige Rolle bei der Aufarbeitung von Migrations- und Fluchtgeschichten spielen. Wenn Sie gerne Ihre interkulturelle Kompetenz verbessern und Anregungen für Ihr eigenes Engagement bekommen wollen, dann freuen wir uns, wenn Sie Teil unseres Projektes „Integration durch Austausch“ werden.

Seminarleitung
Dr. Theresa Beilschmidt,
Akademie St. Jakobushaus
Richard Barkminn, Akademie St. Jakobushaus


Referentinnen
Dr. Mareile Seeber-Tegethoff, Ethnologin, Autorin und Biografin, Braunschweig
Dr. Sabine Baumann, Freelancer in den Bereichen Kunstwissenschaft, Beratung und Kunstgeragogik, Gilzum

Kosten: 15,00 € pro Person

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Umzug der Akademie nach Hannover und Schließung St. Jakobushaus. Mehr

 

Akademie St. Jakobushaus ist Gründungsmitglied im Dialog Praxisnetzwerk für 
Wissenschaft und Innovation. Hier erfahren Sie mehr

 

Krisenmanagement in der Pandemie - ein Bericht von
Akademiedirektorin Dr. Ruth Bendels. Mehr

 

Die aktuelle Situation stellt uns alle besonders auf die Probe - auf den 
Seiten des Bistums Hildesheim finden Sie ausführliche
Informationen zu dieser gemeinsamen Herausforderung

 

- außergewöhnlich und kreativ arbeiten - 
hier erfahren Sie mehr über uns

Das Wetter in Goslar