John Locke und die politische Philosophie der Neuzeit

13. Dezember 2019 - 15:00 bis 14. Dezember 2019 - 16:00

Download Programm »
Teilnahmebedingungen »

John Locke gilt als einer der Begründer des Empirismus und war zugleich einer der ersten politischen Philosophen der Neuzeit. Als junger Mann erlebt er die englische Revolution unter Oliver Cromwell und die Wiedereinsetzung des Königshauses der Stuarts. In seinen politischen Schriften reflektiert er diese Erfahrungen und entwickelt seine Theorien vom Gesellschaftsvertrag und der Gewaltenteilung. Lockes Grundgedanken, denen 100 Jahre später die Verfassungsväter der Vereinigten Staaten folgten, will das Seminar nachgehen.

Leitung:
Dr. Annette Schmidt-Klügmann, Akademie St. Jakobushaus

Referent:
Dr. Achim Engstler, Varel

Kosten:
70,00 € p.P. im Zweibettzimmer,
85,00 € im Einzelzimmer,
40,00 € für Schüler_innen und Studierende p.P. im Zweibettzimmer

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Interview der KNA mit der Akademiedirektorin
Dr. Ruth Bendels: Katholische Akademien und Corona. Mehr

 

Die aktuelle Situation stellt uns alle besonders auf die Probe - auf den 
Seiten des Bistums Hildesheim finden Sie ausführliche
Informationen zu dieser gemeinsamen Herausforderung

 

Auch politische Bildung bedroht durch Corona Krise.
Eine Stellungnahme der AKSB - Arbeitsgemeinschaft
katholisch-sozialer Bildungswerke finden Sie 

hier

 

- außergewöhnlich und kreativ arbeiten - 
hier erfahren Sie mehr über uns

Das Wetter in Goslar