Flüchtlinge brauchen Schutz – aber wie?

23. März 2018 - 18:00 bis 25. März 2018 - 13:00

Seminar in Kooperation mit Amnesty International

Download Programm »

Der starke Zugang von Asylsuchenden im Sommer und Herbst 2015 hat zu einer großen Hilfsbereitschaft in Teilen der Bevölkerung geführt. Viele möchten die Asylsuchenden auch in ihren Asylverfahren begleiten und unterstützen. Ziel des Seminars ist es, diese engagierten Bürger_innen in die Lage zu versetzen, Asylsuchende auf das Asylverfahren vorzubereiten. Das Seminar bietet einen Überblick über den Ablauf des Asylverfahrens und über die Kriterien für die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft, des subsidiären Schutzes und über die Feststellung von Abschiebungsverboten.

Kosten: 106,00 € pro Person im Zweibettzimmer, 132,00 € im Einzelzimmer, 72,00 € für Schüler_innen und Studierende pro Person im Zweibettzimmer.
Kosten für Mitglieder von Amnesty International: 78,00 € pro Person im Zweibettzimmer, 58,00 € für Schüler_innen und Studierende pro Person im Zweibettzimmer. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Hinweis:

Für eine sinnvolle Teilnahme am Seminar sind Gesetzestexte (z.B. Beck-Texte „Ausländerrecht“, 30. Auflage) oder aktuelle Ausdrucke der Gesetze AuslG und AufenthaltG von der Seite „www.gesetze-im-internet.de“ dringend erforderlich.

 

Referent_innen:

Cyrielle Fernandez, Beratungsfachdienst für MigrantInnen, Diakonisches Werk Potsdam

Dr. Kerstin Wierse, Fachkommission Asyl, Amnesty International, Frankfurt am Main

 

Seminarleitung: Dr. Theresa Beilschmidt, St. Jakobushaus

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Das Programm
für das 2. Halbjahr
ist erschienen

mehr »

Akademie-aktuell-Abend
zu "neuen GOTTEShäusern"
im St. Jakobushaus am 6.09.

mehr »

Wir suchen freiberufliche
Teamer_innen

mehr »

Fortbildungsprogramm
für pädagogisches
Fachpersonal

mehr »

Neues Buch erschienen:
Flucht, Religion und Integration

mehr »

 

Das Wetter in Goslar