Es geht! Anders. Konfliktfelder einer gerechten Landwirtschaft

Online-Podiumsdiskussion im Rahmen der bundesweiten Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion 2021 im Bistum Hildesheim
19. Februar 2021 - 16:00 bis 17:30

 

Wir stehen vor dramatischen Langzeitfolgen globaler Agrarindustrien und Landwirtschaftssysteme. Was sind die Alternativen zum Weiter-So? Welche Regulierungsmöglichkeiten gäbe es?  

Darüber diskutieren die Professorin für Rechtstheorie, Völker- und Europarecht, Anne van Aaken, die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Maria Flachsbarth, der Hauptgeschäftsführer des katholischen Hilfswerks MISEREOR, Pirmin Spiegel, der Agrar- und Umweltwissenschaftler und Direktor der bolivianischen NRO Fundación TIERRA, Gonzalo Colque, und Bischof Dr. Heiner Wilmer

Seien Sie herzlich eingeladen - den Programmflyer finden Sie hier

Anmeldung unter info@jakobushaus.de oder über das Anmeldeformular.  

 

Die Online-Podiumsdiskussion wurde durch drei optionale Online-Workshops vorbereitet:

WORKSHOP 1 - Agroforstsysteme (25. Januar 2021)

WORKSHOP 2 - Agrarindustrie (28. Januar 2021)

WORKSHOP 3 - Die Natur klagt an (4. Februar 2021)

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Workshops.
 

Die Veranstaltung der Akademie St. Jakobushaus findet im Rahmen der bundesweiten Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion 2021 im Bistum Hildesheim statt, in Kooperation mit der Diözesanstelle Weltkirche im Bistum Hildesheim und dem katholischen Hilfswerk MISEREOR.

 

Leitung:
Dr. Ruth Bendels, Akademie St. Jakobushaus

Podiumsgäste: 
Prof. Dr. Anne van Aaken, Hamburg
PStS Dr. Maria Flachsbarth, BMZ
Msgr. Pirmin Spiegel, MISEREOR
Bischof Dr. Heiner Wilmer, Hildes­heim
u. a.

Moderation: 
Angela Elis, Berlin

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

"Zukunft der Religion" - Akademiedirektorin Dr. Ruth Bendels bei Online-Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung am 22. April Mehr

 

weiter bilden des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung spricht mit Dr. Ruth Bendels und dem Neurowissenschaftler Prof. Dr. Volker Busch über die Rolle von Emotionen in Lernprozessen Mehr

 

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

 

Gesundheits- und Arbeitsschutz FINDET in PRÄSENZ statt am 16. bis 18. Juni Mehr

 

Gottes-Dämmerung. Nachkonziliare Liturgie vor den Herausforderungen der Gegenwart FINDET DIGITAL STATT am 18. und 19. Juni Mehr

 

Welt des Textes - Welt des Lesers FINDET in PRÄSENZ statt am 21. bis 23. Juni Mehr

 

Geist und Gewalt - die akademische Philosophie im Dienste des Staates FINDET DIGITAL STATT am 25. und 26. Juni Mehr

 

Fluchtgeschichte(n) - Menschen mit Fluchterfahrung tauschen sich aus FINDET DIGITAL STATT am 26. und 27. Juni Mehr

 

Kalligraphie. Mehr als nur schön schreiben FINDET in PRÄSENZ statt am 16. bis 18. Juli Mehr

 

Unser Halbjahresprogramm 1/2021 finden Sie hier.

 

"Muss ja! Muss ja?" Wie entwickeln sich Demokratie und demokratische Strukturen in Krisenzeiten? Akademiedirektorin Dr. Ruth Bendels spricht beim digitalen Neujahrsempfang des Diözesanrats mit Bischof Dr. Heiner Wilmer, Joachim Frank und Lisi Maier Mehr

 

Statement der Künstlerin Versia Harris Mehr

 

Gründungsmitglied im Dialog Praxisnetzwerk für Wissenschaft und Innovation. Mehr

 

Krisenmanagement in der Pandemie - ein Bericht von
Akademiedirektorin Dr. Ruth Bendels Mehr

 

Das Wetter in Goslar