Den Koran besser verstehen

4. Mai 2018 - 18:00 bis 6. Mai 2018 - 13:30

Seminar in Kooperation mit der Diözesanstelle Ökumene und Interreligiöser Dialog

Über den Koran wird viel gesprochen und gestritten. Aber wieviel ist über seine Inhalte tatsächlich bekannt? Wie kann er heute gelesen werden? In der halbjährlich stattfindenden Seminarreihe zum Islam wollen wir uns dieses Mal intensiv mit dem heiligen Buch des Islams auseinandersetzen. Was ist Koranwissenschaft und wie funktioniert die Exegese des Korans? Was ist der Unterschied zwischen dem Koran als göttliche Offenbarung und dem Text, der in einem bestimmten historischen Kontext situiert ist? Kann man den Koran überhaupt interpretieren? Und schließlich: Welche geschlechtergerechten Zugänge zum Koran gibt es? Wir wollen das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten und diskutieren. Unter der Anleitung ausgewiesener Expert_innen erhalten Sie in Vorträgen und Textarbeit einen differenzierten Einblick in die Thematik und lernen Aspekte der Religion Islam kennen, die sonst häufig zu kurz kommen.

Kosten: 154,00 € pro Person im Einzelzimmer, 126,00 € im Zweibettzimmer, 96,00 € für Schüler_innen und Studierende pro Person im Zweibettzimmer

Referent_innen: N.N.

Ein ausführliches Programm folgt.

Seminarleitung: Dr. Theresa Beilschmidt, St. Jakobushaus

 

Förderung wurde als Unterträger der AKSB bei der bpb beantragt.

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Stellenausschreibungen
mehr »
Programm 1. Quartal 2018
mehr »
Adventsimpulse 2017
mehr »
Grundlagen der Führung
Führungstraining für Frauen
13.-15.12.2017
mehr »
Iran und Irak:
Politik, Kultur und Religion

29.-31.01.2018

mehr »
 

Das Wetter in Goslar