Kulturen der Welt: der Maghreb

18. September 2020 - 18:00 bis 20. September 2020 - 13:30

Teilnahmebedingungen »

Download Programm »

Im Dezember jährt sich der Beginn des Arabischen Frühlings zum zehnten Mal. Seitdem scheint der Maghreb politisch nicht zur Ruhe zu kommen. Doch was macht diese Region eigentlich aus? Trotz vieler Gemeinsamkeiten unterscheiden sich die Maghreb- Länder politisch und gesellschaftlich stark vonein- ander. In diesem Seminar in der Reihe ‚Kulturen der Welt‘ wird in Vorträgen und Diskussionen eine Brücke zwischen der Vergangenheit und aktuellen politischen Entwicklungen, zwischen gesellschaft- lichen und religiösen Konflikten und dem kulturellen Reichtum der Region geschlagen. Kurz: Wir wollen den Maghreb in seiner Vielfalt kennenlernen und erfahren.

Leitung:

Dr. Theresa Beilschmidt, Akademie St. Jakobushaus

Referent_innen:

Dr. Jannis Grimm, Berlin

Dr. Charlotte Pardey, Marburg 

Dr. Kamal Sido, Göttingen

Valerian Thielicke, M. A., Rostock

Kosten:

140,00 € p. P. im Zweibettzimmer

170,00 € im Einzelzimmer

58,00 € für Schüler_innen und Studierende p. P. im Zweibettzimmer

Förderung wurde als Unterträger der AKSB bei der bpb beantragt.

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Interview der KNA mit der Akademiedirektorin
Dr. Ruth Bendels: Katholische Akademien und Corona. Mehr

 

Die aktuelle Situation stellt uns alle besonders auf die Probe - auf den 
Seiten des Bistums Hildesheim finden Sie ausführliche
Informationen zu dieser gemeinsamen Herausforderung

 

Auch politische Bildung bedroht durch Corona Krise.
Eine Stellungnahme der AKSB - Arbeitsgemeinschaft
katholisch-sozialer Bildungswerke finden Sie 

hier

 

- außergewöhnlich und kreativ arbeiten - 
hier erfahren Sie mehr über uns

Das Wetter in Goslar