Jung - muslimisch - ...?

16. November 2018 - 18:00 bis 18. November 2018 - 13:30

Seminar in Kooperation mit der Diözesanstelle Ökumene und Interreligiöser Dialog im Bistum Hildesheim

Download Programm »
Teilnahmebedingungen »

Häufig stehen muslimische Jugendliche zwischen Tradition und Moderne. Der Spagat zwischen sogenannten „westlichen“ Werten und Brauchtum ist gerade in der Phase der Identitätsbildung für manche von ihnen schwierig und führt zu unterschiedlichen Lösungs- und Kompensationsstrategien. In diesem Seminar wollen wir einen Einblick in das religiöse Leben muslimischer Jugendlicher erhalten, uns Wege der Radikalisierung klarmachen und danach fragen, wie Gewaltprävention Erfolg haben kann. Zudem betrachten wir auch Beispiele gelungener Sozialisation von muslimischen Jugendlichen, die sich im interreligiösen Dialog oder anderen Netzwerken ehrenamtlich engagieren.

Leitung: Dr. Theresa Beilschmidt, Akademie St. Jakobushaus; Simone Schardt, M.A., Diözesanstelle Ökumene und interreligiöser Dialog im Bistum Hildesheim

Referenten: Erdogan Karakaya, M.A., München; Dennis Kirschbaum, i,Slam, Berlin, Joachim Langner, M.A., Halle

Kosten: 126,00 € p.P. im Zweibettzimmer, 154,00 € im Einzelzimmer, 96,00 € für Schüler_innen und Studierende pro Person im Zweibettzimmer

Förderung wurde als Unterträger der AKSB bei der bpb beantragt.

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Interview der KNA mit der Akademiedirektorin
Dr. Ruth Bendels: Katholische Akademien und Corona. Mehr

 

Katholische Akademien zwischen Corona-Krise und Sparzwängen:
ein Hausbesuch bei den "Thinktanks" der Kirche. Mehr

 

Die aktuelle Situation stellt uns alle besonders auf die Probe - auf den 
Seiten des Bistums Hildesheim finden Sie ausführliche
Informationen zu dieser gemeinsamen Herausforderung

 

Auch politische Bildung bedroht durch Corona Krise.
Eine Stellungnahme der AKSB - Arbeitsgemeinschaft
katholisch-sozialer Bildungswerke finden Sie 

hier

 

- außergewöhnlich und kreativ arbeiten - 
hier erfahren Sie mehr über uns

Das Wetter in Goslar