Harzer Klosterwanderweg

Als Mitglied der „Arbeitsgemeinschaft Harzer Klosterwanderweg“ freuen wir uns besonders, Sie als Pilgerin und Pilger bei uns im St. Jakobushaus begrüßen zu können – wir sind der ideale Ausgangspunkt dieser

Pilgertour durch den Harz - auf 95 Kilometern Klöster, Kirchen und reizvolle Natur entdecken

Klöster waren und sind Schatzkammern der Geschichte, Orte des Wissens und Bewahrens, Stätten des Gebets. Heute finden sich im Harz viele gut erhaltene Klöster und Kirchen, teilweise mit bedeutenden Kirchenschätzen.

Auf dem Harzer Klosterwanderweg erholen sich Körper, Geist und Seele. Finden Sie hier Ruhe und Entspannung auf einer Wanderung mit naturbelassenen Wegen zwischen der Neuwerkkirche Goslar, den Klöstern in Drübeck und Ilsenburg bis zum Marienkloster in Quedlinburg. Neben kulturhistorischen Schätzen besticht der Weg durch die abwechslungsreiche, malerische Landschaft des Harzes.

Weitere Informationen, auch zu Touren und weiteren touristischen Highlights, finden Sie auf der Internetseite des „Harzer Klosterwanderwegs“.

Unser besonderes Angebot für Pilgerinnen und Pilger:

Erleben Sie innere Einkehr und Entspannung im St. Jakobushaus als Ausgangs- oder Endpunkt einer Wanderung! Wir bieten Ihnen folgende Leistungen:

  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendbuffet
  • 1 spirituelles Lunchpaket mit Getränk, Speisen und Gebet bzw. Reisesegen
  • 1 Wanderführer "Harzer Klosterwanderweg"

Kosten: ab 111,- € p.P. im Zweibettzimmer

Weitere Angebote und Buchung bei unserer Tagungshausmanagerin Frau Riede unter 05321/3426-18 oder riede@jakobushaus.de.

Das könnte Sie interessieren

Sigmar Gabriel am 22. Mai
zu Gast im St. Jakobushaus
Leider sind keine
Plätze mehr verfügbar

mehr »

Wir bieten mehrere Stellen
für Mitarbeitende in der Küche

mehr »

„Strukturen des Missbrauchs
überwinden" - Katholische
Akademien initiieren
bundesweite Debatten

zur aktuellen Kirchenkrise
mehr »

Freie Tagungs-Termine:
30. Mai-2. Juni
7.-10. Juni (ohne Frühstück)
Jetzt buchen!
Weitere Termine:
mehr »

Unser Programm
für das 1. Halbjahr 2019
finden Sie

hier »

Das Wetter in Goslar