Das Poetische hat immer recht

1. November 2019 - 18:00 bis 3. November 2019 - 13:30

Konvention und Rebellion im Gesellschaftsroman Fontanes

Download Programm »
Teilnahmebedingungen »

Studientage für Deutsch- und Geschichtslehrer_innen und alle Interessierten

Heute wäre Fontane ein Blogger, so ist in Kommentaren zum Fontane-Jahr zu lesen. Seine kritische Auseinandersetzung mit dem Zeitgeist, den geschriebenen und ungeschriebenen Regeln sowie mit dem Bruch der Konventionen bestätigen die Analogie. Die Themen seiner Gesellschafts-Romane - etwa das Scheitern von menschlichen Bindungen - sowie die von ihm beschriebenen Dilemmata sind letztlich zeitlos; die Erzähl-Techniken haben nichts von ihrer Eindrücklichkeit eingebüßt. All dem wollen wir, ausgehend von "Effi Briest", auf die Spur kommen: "Das Poetische hat immer recht, es wächst weit über das Historische hinaus."

Leitung:
Dr. Annette Schmidt-Klügmann, Akademie St. Jakobushaus

Referent:
Dr. Paul Kahl, Erfurt

Kosten:
132,00 € p.P. im Zweibettzimmer
162,00 € im Einzelzimmer
  55,00 € für Schüler_innen und Studierende p.P. im Zweibettzimmer

Hinweis:
Diese Veranstaltung soll als dienstliche Fortbildung in Kooperation mit dem KLBS der TU Braunschweig durchgeführt werden. Das Seminar ist nach Maßgabe freier Plätze für alle Interessierten offen.

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Unser Programm für
das 1. Halbjahr 2020
finden Sie

hier »

"Solidarität" - ein Abend
mit Heinz Bude und
Bischof Wilmer
am 26. März in Hannover

mehr »

Gastbeitrag von Dr. Bendels
u.a. in der "Christ & Welt":
"Wir müssen reden"

mehr »

Tagen im Ambiente einer
Jugendstilvilla?
Wir freuen uns auf Ihre
Anfrage!

mehr »

Das Wetter in Goslar