Wie verändert Migration das Gemeindeleben?

11. November 2017 - 19:00

Download Programm »

Podiumsdiskussion mit Vertreter_innen lokaler Kirchengemeinden
Akademie aktuell

Migration heißt Veränderung. Nicht nur für diejenigen, die selbst migrieren, sondern auch für jene, welche die Migrierenden aufnehmen. Für das Christentum ist Migration seit seinen Ursprüngen ein zentrales Thema. Doch durch die Einwanderung der Geflüchteten in den vergangenen Jahren ist das Phänomen Flucht noch mehr in den Mittelpunkt gerückt. Die Fachtagung „Alte Heimat – Neue Heimat: Wie Migration und Flucht die Kirche(n) verändern“, die am 11. und 12. November in der Akademie St. Jakobushaus stattfindet, behandelt die Veränderungen und Verunsicherungen durch Flucht und Migration im Kirchen- und Gemeindeleben. Im Rahmen der „Akademie Aktuell“-Abende der Akademie St. Jakobushaus öffnet sich die Fachtagung am 11. November ab 19 Uhr für eine Podiumsdiskussion zum Thema „Wie verändert Migration das Gemeindeleben?“ mit Vertreter_innen lokaler Kirchengemeinden. Hierzu laden wir herzlich ein.

Der Eintritt ist frei.

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Programm 1. Quartal 2018
mehr »
Fortbildungsprogramm
für pädagogisches
Fachpersonal

mehr »
Neues Buch erschienen:
Flucht, Religion und Integration

mehr »
Iran und Irak:
Politik, Kultur und Religion

29.-31.01.2018

mehr »
Grundkurs Philosophie:
Die Aufklärung

02.-04.02.2018
mehr »
Kulturen der Welt:
Georgien

16.-18.02.2018
mehr »
 

Das Wetter in Goslar