Grundkurs Philosophie: Hellenismus

26. Februar 2016 - 18:00 bis 28. Februar 2016 - 13:30

Download Programm »
Teilnahmebedingungen »

Was ist das gute Leben? Dies ist eine der Grundfragen des Hellenismus und eine Frage, die sich zu stellen immer wieder lohnt. Man könnte sie auch anders formulieren: Wofür lebe ich? Was ist das Ziel meines Lebens? Als Hellenismus wird die Zeit des Reiches von Alexander dem Großen bis zur Römischen Kaiserzeit bezeichnet, also etwa 323-31 v. Chr. In dieser Zeit wird die Philosophie von Platon und Aristoteles weiterentwickelt und neue Perspektiven werden gefunden. Im Seminar werden vor allem die Stoiker und die Epikureer in den Blick genommen, die jeweils über das richtige Verhalten des Einzelnen nachgedacht haben. Die Stoiker sehen es als Ziel des Lebens an, in Übereinstimmung mit der Natur zu leben. Dabei spielt das Ideal der Seelenruhe eine zentrale Rolle. Die Epikureer hingegen bezeichnen die Lust  als Lebensziel. Im Seminar werden wir jeweils Schlüsselpassagen lesen und die beiden noch heute gut nachvollziehbaren Antwortversuche auf die Frage nach dem guten Leben herausarbeiten.
 

Referentin und Seminarleitung: Dr. Andrea Keller, St. Jakobushaus

Kosten: 118,00 € pro Person im Zweibettzimmer, 146,00 € im Einzelzimmer, 57,00 € für Schüler(innen) und Studierende pro Person im Zweibettzimmer

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Dr. Ruth Bendels
neue Direktorin
des St. Jakobushauses

mehr »

Orgel- und Chorkonzert
St. Benno, Goslar

28.07.2016
mehr »
Asyl-Dialoge
03.09.2016
mehr »

Studien- und Pilgerreise
im Heiligen Jahr nach
Rom und Assisi
12.-21.09.2016
mehr »
Flucht, Religion
und Integration

15./16.10.2016
mehr »
Betriebswirtschaftliche
Grundkenntnisse

17.-19.10.2016
mehr »
Makro-Fotografie
14. Workshop Fotografie
28.-30.10.2016
mehr »

Das Wetter in Goslar