Bildungsarbeit für Kinder unter drei

2. November 2015 - 10:30 bis 4. November 2015 - 13:00

Download Programm »
Teilnahmebedingungen »

Zum fundierten Wissen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kleinstkindern gehören viele Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie ein gutes Fachwissen darüber, wie die frühkindliche Bildungsarbeit unterstützt werden kann. Welche Bedeutung haben Räume und Materialien? Was spielen Krippenkinder? Wie kann Kommunikation mit Kleinstkindern gelingen? Wie können mit ihnen Konflikte bearbeitet werden? Welche Qualitätskriterien sollte die Arbeit in Krippen erfüllen und welche Standards sind notwendig, damit eine Krippenpädagogik sich durch ein gutes Arbeitsklima auszeichnet, in dem die Bedürfnisse der Kinder im Mittelpunkt stehen? Wie kann eine Bildungsarbeit in altersgemischten Gruppen aussehen?
Diese verschiedenen Fragen stehen im Mittelpunkt des Seminars, und sie werden sowohl theoretisch als auch praktisch anhand vielfältiger Bespiele, Anregungen und auch mittels Fallbeispielen gemeinsam bearbeitet werden. Dieses Seminar kann auch belegt werden als Fortsetzung der Seminare „Qualität für die Kleinsten I und II“, ist aber auch für Einsteiger_innen geeignet.

Referentin: Renate Schenk, Dipl.-Pädagogin, Hildesheim
Seminarleitung: Elisabeth Keil, St. Jakobushaus
Kosten: 150,00 € pro Person/DZ, 178,00 €/EZ

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Gottesmörder und ältere
Geschwister im Glauben
9.-10.08.2017
mehr »
Neue Herausforderungen für die Kita: Umgang mit Eltern und Kindern mit
Fluchterfahrung“

9.-11.08.2017
mehr »
Platon: Apologie
des Sokrates

10.-13.08.2017
mehr »
Flüchtlinge brauchen Schutz
- aber wie?

11.-13.08.2017
mehr »
MAV-Seminar: Sozialrecht
14.-16.08.2017
mehr »
Die Kraft der Führungskraft stärken
16.-18.08.2017
mehr »
Scham - die tabuisierte Emotion
Akademie Aktuell

19.08.2017
mehr »
Gott und das Glück
25.-27.08.2017
mehr »

Das Wetter in Goslar