Betriebliches Wiedereingliederungs-Management

6. April 2016 - 10:30 bis 8. April 2016 - 13:30

Folgende Themenbereiche werden bearbeitet:

1. Präsentation
Rechtliche Grundlagen des BEM; Aktuelle Rechtsprechung der Arbeitsgerichte; Beteiligte bei der Implementierung; Die Betriebsvereinbarung und ihre Inhalte; Datenschutz; Wichtige Fragen.
2. Gemeinsame Erarbeitung der vier wichtigsten Säulen
Rechtliche Grundlagen; Einführung und Sensibilisierung der Belegschaft; Durchführung BEM;
Netzwerk.
3. Die Betriebsvereinbarung im Einzelnen
4. Das BEM Im Einzelnen

Erstanschreiben; Rücklauf; Datenschutzerklärungen; Erhebungsbogen.
5.Typische BEM Fälle mit Lösungsansätzen
6. Literaturhinweise

Zum Referenten:
Oliver Fröhlke verfügt über langjährige Erfahrungen bei der Begleitung von BEM-Einführungen in großen deutschen Firmen (Automobilindustrie, Uni Köln usw.) und hat den „return-to-work“-Gedanken in China, USA, Kanada und Malaysia verbreitet. Er ist verantwortlicher BEM-Beauftragter bei der DGUV mit mehr als 1000 Beschäftigten.

Zielgruppe: Alle Mitarbeitervertreterinnen und Mitarbeitervertreter

Päd. Kursleitung: Norbert Lübke
Kosten: 250,00 Euro im Einzelzimmer

Archiv

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Archiv »

Das könnte Sie interessieren

Stellenausschreibung:
Theol. Referent/in

mehr »

Philosophie der Stoa
Studienfahrt zum Golf
von Neapel
04.-11.02.2017
mehr »

Krieg ohne Ende:
Gibt es Lösungen für den Syrienkonflikt?
17.-19.02.2017
mehr »

Mobbing-Prävention
am Arbeitsplatz

22.-24.02.2017
mehr »

Adventsimpulse 2016
mehr »
 

Das Wetter in Goslar